Verkehr

Wirklich weniger Stau mit dem Ausbau?

Read More

Umwelt

Mit Straßenbau der Umwelt helfen?

Read More

Stadt

Eine Autobahn quer durch die Stadt?

Read More

Straßenrückbau ist möglich – in Ludwigshafen

Die Stadtautobahn „Hochstraße“ ist in die Jahre gekommen, die Kosten für einen Neubau oder eine Tunnellösung sind nicht zu tragen. In Ludwigshafen am Rhein wird nun der stadtgerechte Umbau der Hauptverkehrsstraße (B 44) angegangen – und damit eine Wunde im Stadtbild geheilt. Ebenfalls im Video zu erkennen sind die neuen innerstädtischen Bauflächen, die mit dem

Read More

Lärmsanierung ohne Ausbau

Der Bundesrat fordert die Unterstützung der Kommunen beim Lärmschutz an hochbelasteten Verkehrswegen. Er hat dazu einen Gesetzentwurf vorgelegt, der eine 75%-ige Bundesförderung vorsieht. Damit würden erstmalig auch Maßnahmen an bestehenden Straßen finanziell unterstützt. Bisher gibt es nur beim Aus- und Neubau von Verkehrswegen die gesetzliche Pflicht, bestimmte Immissionswerte einzuhalten. Die notwendigen Maßnahmen werden dann als

Read More

Autobahnkreuz Oranienplatz

Das Urbanist Magazin wirft einen Blick zurück auf die auch für Berlin geplante autogerechte Stadt. Mitten in Kreuzberg: Wo heute das Stadtleben pulsiert, war eine Stadtautobahn geplant. Der bunte Kiez ist nicht zuletzt dadurch entstanden, dass die Häuserblöcke lange vom Abriss bedroht waren und so eine Keimzelle der Subkultur werden konnten. Mag man sich an

Read More

1 FSW = 2 StUB

Der Verkehrsclub Deutschland freut sich über die Verlängerung Straßenbahn bis zur Haltestelle „Am Wegfeld“ im Nürnberger Norden. Die neue Strecke ist ein wichtiges Signal für den Ausbau des Netzes und der überfällige Einstieg in das Projekt Stadt-Umland-Bahn. Aktive des ökologischen Verkehrsclubs haben bei der Eröffnungsveranstaltung verdeutlicht, dass um den Preis von knapp 2 km kreuzungsfreien

Read More

Frankenschnellweg : Urban ?!

In Zusammenarbeit mit der TH Nürnberg zeigen wir Alternativen zur geplanten Stadtautobahn auf: Paradigmenwechsel – Von der autogerechten Stadt zur menschengerechten Stadt Prof. Dr.-Ing. Harald Kipke, Studiengangsleiter Master Urbane Mobilität Urbanes Wegenetz – Soziale Integration Prof. Dipl.Ing. M.Sc. Ingrid Burgstaller, Städtebauliches Entwerfen und Stadtentwicklung Können aus Nürnbergs Hauptstraßen Boulevards werden? – Beispiel Frankenschnellweg Helena und Sophie

Read More

E-mobil wird alles gut?

„Elektromobilität löst keine Verkehrsprobleme.“ Michael Glotz-Richter, Referent für nachhaltige Mobilität beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen Ein Wechsel in der Antriebstechnik kann zugegeben zu weniger Lärm führen – allerdings nur bei niedrigen Geschwindigkeiten, da sonst die Reifen- und Fahrtwindgeräusche überwiegen. Die Umwelt- und Klimabilanz ist dann schon komplexer: Wo und

Read More

Auto-Diät selbst in USA

Wohin eine autogerechte Stadt führen kann, zeigt das Beispiel der 620.000 Einwohner-Stadt Oklahoma City (USA). Die Stadt kam auf die Top 10 Liste der dicksten Städte in den USA. Das Zentrum verwahrloste aufgrund des Autoverkehrs. Die jungen und gebildeten Bürger verließen die Stadt in Scharen. Um die Lebensqualität in Oklahoma City zu verbessern, baut nun

Read More

Dynamisches Verkehrsleitsystem statt Transitautobahn

Das Bündnis gegen den Frankenschnellweg hat ein Konzept für ein dynamisches Verkehrsleitsystem erarbeitet, das in erster Linie eine konsequente Wegweisungs-Beschilderung und eine dynamische Tempo-Regulierung auf den Autobahnen in und um Nürnberg beinhaltet. Dieses Verkehrsleitsystem wird vorgestellt am: Freitag, 5. Februar 2016, 19 Uhr im Nachbarschaftshaus Gostenhof, Großer Saal Adam-Klein-Straße 6, 90429 Nürnberg Referent: Hans Luntz,

Read More